filled with by coupons4u.de
Couponkönig Sven Lucka im Interview

Couponkönig Sven Lucka im Interview
Über Glücksgefühle, genervte Kassierer und überfüllte Vorratskammern

Marie
Nina
Von: Marie & Nina | zuletzt aktualisiert: 14.05.2018 | Lesedauer: 8 Minuten

"Ich spare so rund 4000 Euro im Jahr und das mit einem vergleichsweise sehr geringen Aufwand". Klingt zu schön, um wahr zu sein? Sven Lucka, der “Coupon-König von Deutschland” zeigt dir, wie er seine Vorratsregale füllt und dabei kaum Geld ausgeben muss.

4U Magazin

Du hast dir ja ganz schön einen Namen gemacht in den letzten Jahren – zuerst einmal vielen Dank, dass du uns dieses Interview ermöglichst!

Wie kommt man dazu, sich so intensiv mit Coupons auseinander zu setzen – also was hat dir den Anstoß gegeben?

Sven

Damals im Jahr 2000, als ich in Großbritannien meine Ausbildung gemacht habe, hatte ich nicht so viel Geld, aber alle Supermärkte sowie Drogerien haben Bonussysteme angeboten. Man kann sie sich ähnlich wie heute Payback vorstellen. So konnte ich "Punkte" sammeln und hatte innerhalb des ersten Monats 50 Pfund gesammelt. Das genügte schon als Anstoß - seitdem habe ich Blut geleckt und es immer weiter "studiert".

Seit 5 Jahren bin ich nun wieder in Deutschland und habe sehr schnell gemerkt, das es hier ebenfalls möglich ist, Schnäppchen durch Punktekarten, Coupons und Cashback zu machen.

Die Faszination liegt wohl darin, dass ich durch das Geld, welches ich übers Jahr gespart habe, mit meinen Kindern viel mehr unternehmen kann, zum Beispiel in den Freizeitpark oder Urlaub fahren. Es eröffnet einem wirklich viele Möglichkeiten.

4U Magazin

Wo findest du die Spar-Angebote? Und wie viel Zeit verbringst du damit, dir Gutscheine herauszusuchen?

Sven

Die Spar-Angebote findet man ja am einfachsten, indem man die Flugblätter der Supermärkte und Geschäftsketten durchforstet und diese dann mit Coupons wie z.B. auf unseren Seiten, sowie den Cashback Apps abgleicht. (Anm. der Redaktion: Auch bei uns findest du jede Menge Coupons zum Ausdrucken)

Manchmal findet man aber auch etwas im Abverkauf und dann noch einen Coupon oder Cashback oben drauf und schon könnte das Produkt für lau sein oder gar mit Gewinn gekauft werden!

Den Zeitaufwand kann man so ja nicht wirklich messen, denn ich bin ja eigentlich immer in Verbindung mit der Community (über Facebook). Das heißt, wenn es etwas gibt, wird sich sofort untereinander ausgetauscht. Da findet man auch mal in wenigen Minuten eine tolle Aktion. Aber allgemein kann man sicher von 5-10 Stunden die Woche sprechen.

4U Magazin

Die Coupons auszuschneiden ist ja erst die halbe Miete – ist es sehr aufwendig, diese dann noch sinnvoll miteinander zu kombinieren?

Sven

Also man kann ja niemanden zu seinem Glück zwingen. Ich sehe es als interessantes Hobby und bin deshalb auch bereit, die Zeit zu investieren. Denn ich spare so rund 4000 Euro im Jahr und das mit einem vergleichsweise sehr geringen Aufwand.

Sven Lucka bekannt als der Couponkönig von Deutschland

4U Magazin

Was empfindest du beim Sparen mit Coupons? Gibt es dir ein Erfolgsgefühl oder ist es schon zum Alltag geworden?

Sven

[Lacht] Einerseits ist es zum Alltag geworden, aber wenn ich Schnäppchen mache, wie zum Beispiel eine Packung Miracoli für nur 11 Cent statt für 1,79 €, ist das schon gut!

Ich hoffe nur jedes mal, dass mir die Kassenfee beim Bezahlen keinen Strich durch die Rechnung macht und ich zu einem anderen Markt fahren muss. Das kann sich dann unter Umständen nicht mehr lohnen, wenn keiner in der Nähe ist. Und das frustriert dann schon

4U Magazin

Wie reagiert dein Umfeld auf diese Leidenschaft? Wollen Freunde Tipps von dir oder sprechen sie sich eher gegen das Couponing aus?

Sven

Alle halten mich irgendwo für verrückt, aber keiner ist gegen das Couponing. Viele sagen eher, dass es zu kompliziert ist, sich da rein zu denken... aber nach 1, 2 Mal selbst ausprobieren fanden es dann bisher alle "geil". [Lacht]

4U Magazin

Kennst du die Sendung Couponing Extreme auf TLC? Strebst du nach den Größenordnungen, die dort gezeigt werden?

Sven

Couponing Extreme ist eine klasse Sendung, leider aber in Deutschland in dem Ausmaß gar nicht machbar, da es hier weder Verdopplungen noch Verdreifachung eines Couponwertes gibt. Ich bin glücklich mit allem ab 30% Rabatt. Der Durchschnitt sind aber 50%. Seltener sind dann die richtig guten Aktionen, bei denen man auch gut und gerne mal 70%-99,9% Rabatt erhält.

Mein Lager ist zwar schon etwas größer als bei einem "normalen" Haushalt, aber an US Lager komme ich leider nicht ran, weil ich nicht einfach drauf los kaufe. Es muss sich halt auch lohnen. Viele andere Couponer, vor allem Neulinge, kaufen einfach alles, ohne Nachzudenken - dabei könnte es ja gegebenenfalls auch noch günstiger werden.

4U Magazin

In Fernsehbeiträgen mit dir sieht man oft deine bis zum Rand gefüllten Regale. Verbrauchst du deine Vorräte oder liebst du den Anblick deines Vorrates?

Sven

[Lacht] Nein, nein, ich nutze meinen Vorrat schon! Aktuell kaufe ich zum Beispiel weniger ein, um aus meinem Vorrat den Gewinn zu ziehen. Aber ab und an kommt halt trotzdem wieder ein Schnapper, der dann gekauft werden muss. Die Produkte sollen ja auch nicht ausgehen.

Sven Lucka vor seinem Vorratsregal

4U Magazin

Kannst du beschreiben, wie es sich anfühlt in Kontakt mit der Kassiererin zu treten? Oder wie andere Kunden reagieren? Ich kann mir vorstellen, dass diese doch oft genervt oder gereizt auf einen großen Stapel Gutscheine reagieren. An welche Situationen kannst du dich da erinnern?

Sven

Ganz ehrlich, das Gefühl kann man nicht beschreiben! Es ist ein wenig, wie bei einem Gewinnspiel den Hauptpreis abzustauben. Der einzige Unterschied ist, dass ich ja von Anfang an darauf hoffe, dass es so klappt, wie ich es mir ausgerechnet habe. Beim Betreten des Geschäfts ist meistens noch alles okay. Wenn ich die Ware in den Wagen lege, steigt der Puls bereits. Wenn ich dann fertig bin und zur Kasse komme, achte ich immer ganz genau darauf, wer an der Kasse sitzt. Ist die Ware dann auf dem Band und ich an der Reihe, ist die Aufregung am größten. Du weißt eben nie, ob es so klappt, wie du dir das ausgemalt hast. Aber sobald der Rabatt verrechnet ist und ich ohne Probleme bezahlen konnte gibt es einen inneren Freudentanz. [Lacht]

4U Magazin

Wie würdest du Kunden, die vielleicht gern mit Coupons sparen würden, aber genau diese Situation an der Kasse scheuen, Mut machen?

Sven

Ich erkläre gerne auf allecoupons.de was man machen kann und worauf man als Einsteiger achten muss. Aber der Mut muss schon da sein. Eigentlich muss man die Papierschnipsel nur als Bargeld sehen und schon ist es ganz einfach. Für Neulinge ist es vielleicht einfacher mit Cashback Apps anzufangen, dort kann man ebenfalls sehr gut Blut lecken und sich dann langsam ins Couponing einarbeiten.

4U Magazin

Du hast ja auch einen YouTube Kanal und bist in vielen Facebook-Gruppen aktiv. Über welches Medium versorgst du am liebsten die Coupon-Interessierten mit Tipps und neuen Angeboten?

Sven

Die besten Tipps von mir und vielen anderen gibt es im Social Media, zum Beispiel auf Facebook oder Youtube, denn dort ist es immer brandaktuell. Über Youtube werden ab April 2018 eher Produkttests gezeigt, wo man dann aber gegebenenfalls auch via Coupons sparen kann. Auf meinen Webseiten (z.B. allecoupons.de und couponübersicht.de und denen der Partner ist ebenfalls immer was los. Es lohnt sich also, da regelmäßig reinzuschauen. Insgesamt lesen jeden Monat bereits tausende von Usern meine Beiträge und das werden in Zukunft hoffentlich noch viel mehr!

4U Magazin

Unserer Empfindung nach ist in Deutschland das Sparen mit Coupons nicht sehr bekannt bzw. verbreitet. Stimmst du dem zu oder erlebst du das anders? Wie würdest du allgemein andere Menschen dazu motivieren, mehr und intensiver mit Coupons einkaufen zu gehen?

Sven

Da stimme ich so nicht zu! Wenn ich die 5 Jahre jetzt mal zurückdenke war es 2013 wirklich wenig. Aber heute ist doch jeder irgendwie bewusst oder unbewusst mit Coupons, Cashback, Punkten oder anderen Sparmöglichkeiten unterwegs.

Intensiver wird es nur, wenn für den Endverbraucher ein Produkt dabei ist, was dieser sowieso verwendet - da möchte man dann natürlich zugreifen! Doch das ist nicht das Ziel, das die Hersteller eigentlich verfolgen, denn sie wollen mit den Coupons eigentlich Neukunden gewinnen - also zum Kauf eines Produktes anregen, das sie so eigentlich nicht mitgenommen hätten.

4U Magazin

Du bist ja auch sozial engagiert und unterstützt Projekte durch die Artikel, die du mithilfe des Couponings erhältst. Welches Projekt war das bisher bedeutendste für dich?

Sven

Grundsätzlich finde ich es immer wichtig, Menschen in der Region zu helfen. Ich betone hier extra aus der Region, denn es gibt genug Mittel und Wege, wie sich überregionale Organisationen Geld unterm Nagel reißen und bei Bedürftigen nichts ankommt!

Ich helfe gerne der örtlichen Diakonie und der Tafel, wie ich es zum Beispiel bei der C&A Kalender Aktion gemacht habe. Damals habe ich 660 Kalender ergattert, wovon ich 600 gespendet habe (circa 200 an die KiTa und 400 an die Diakonie). Oder am Ende des Jahres bzw. kurz bevor Sachen ablaufen, gebe ich diese auch gerne der Tafel. Wenn ich helfen kann und es kostet mich fast nichts, warum sollte ich es dann nicht machen? Das könnten so manche anderen auch!

4U Magazin

Was war das Verrückteste, das du im Bezug auf Couponing jemals erlebt hast?

Sven

In England gab es eine Aktion - oder sogar einen Fehler - bei der man mit Gutscheinen und Rabattkarte im Abverkauf Elektronik effektiv gratis bekommen konnte. Damals war es ein DVD Recorder für den Fernseher. Der Preis lag damals bei rund 300 €. Im Abverkauf waren es nur noch 150 €, minus 110 € Rabatt und dann noch einmal zusätzlich 40 € Ermäßigung mit Rabattkarte. Da standen die Leute Schlange und haben sich fast drum geprügelt.

Auch hier in Deutschland gab es immer wieder Aktionen, wo auf einmal alle los sind zum Beispiel kostenlose Coke Zero. Ich habe tagelang nur auf allen Seiten gelesen, wer wie viele Dosen umsonst bekommen hat. [Lacht]

4U Magazin

Danke für dieses aufschlussreiche Interview, Sven! Viel Erfolg beim weiteren Couponing - wir sind gespannt, was du als nächstes auf die Beine stellst!

Sven Lucka gibt Couponing Tipps

Der zweifache Vater Sven Lucka hat sich in Funk und Fernsehen und insbesondere in der Online-Couponing-Szene einen Namen als “Couponkönig von Deutschland” gemacht. Auf seinem Youtube-Kanal testet er Produkte und gibt sein Wissen an Interessierte weiter. Über die Webseiten allecoupons.de und couponübersicht.de teilt er die besten Deals mit der Community und gibt hilfreiche Tipps für Couponing-Einsteiger. Weitere Projekte sind bereits in Planung.

Marie & Nina
Über die Autoren
Nina und Marie haben an der TU Chemnitz ihren Abschluss gemacht und arbeiten seither in der Redaktion von COUPONS4U in vielen Bereichen.

Zusammen schreiben sie das 4U Magazin und suchen stets die spannendsten Themen rund ums Motto “Spar dich glücklich!” für dich heraus.

Kommentare