Mobile Couponing

Mobile Couponing ist eine der neusten Couponing Möglichkeiten, seine Anfänge hatte es ungefähr im Jahr 2010. „Mobile“ steht in diesem Zusammenhang für ein mobiles Endgerät, also meistens ein Smartphone. Mobile Couponing beschreibt also die Möglichkeit, Coupons mit diesem Gerät einlösen zu können.

Dabei unterscheidet man zwei Arten: Die Verwendung von Online Coupons in mobil optimierten Webshops und das Einlösen von Coupons, die auf dem Mobilgerät angezeigt werden und somit direkt vor Ort im Geschäft an der Kasse vorgezeigt werden.

Online Couponing mit Smartphone oder Tablet

Natürlich kann man auch mit dem Smartphone online einkaufen. Die meisten Onlineshops sind mittlerweile auf mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets optimiert. Daher ist eine Einlösung von Online Coupons wie auf dem PC möglich.

Mobile Coupons als Alternative zum Instore Coupon

Jedes Smartphone besitzt ein Display und verschiedene Empfangseigenschaften. Damit bietet es eine optimale Vorraussetzung, um Coupons zu empfangen und diese gleichzeitig im Geschäft vorzeigen zu können. Auf diese Weise ist das vorherige Ausdrucken bzw. Ausschneiden der Coupons, wie es beim Instore Couponing üblich ist, nicht mehr notwendig.

Wie funktioniert das Couponeinlösen im Laden mit Mobile Coupons?

Couponeinlösen im Laden

Wie kann man  Mobile Coupons empfangen?

 Zuerst muss der Coupon auf das mobile Endgerät gelangen. Dafür gibt es verschiedene Wege:

  • Zusendung per SMS:

    Es wird eine SMS mit einem Einlösecode oder mit einem Downloadlink zugesendet. Unter dem Link können die erforderlichen Daten zur Einlösung heruntergeladen werden.

  • Zusendung per E-Mail:

    Dieser Distributionsweg funktioniert analog wie bei Zusendung einer SMS, d.h. es wird eine E-Mail zugesendet, in der ein Einlöse- oder Barcode oder ein Downloadlink enthalten sind.

  • Empfang durch eine Applikation:

    Der Nutzer erhält den Coupon durch eine App. Diese kann entweder vom Hersteller des Produktes, vom Händler oder durch ein Portal, das viele Gutscheine sammelt, zur Verfügung gestellt werden.

Wie wird der Mobile Coupon an der Kasse eingelöst?

Hat man einen Coupon auf seinem Smartphone oder Tablet erhalten, kann dieser im Ladengeschäft eingesetzt werden. Auch dafür existieren verschiedene Möglichkeiten:

Mobile Coupons einlösen
  • Einlösecode:

    An der Kasse wird ein numerischer Code vom Kunden angesagt oder vorgezeigt, der im mobile Coupon enthalten ist. Nicht selten muss die Nutzung des Coupons erst mit einem Button bestätigt werden, um den Coupon zu sehen. Der Code wird dann händisch ins Kassensystem eingegeben.

  • Nutzung der Kundennummer:

    Gerade wenn mobile Coupons im Rahmen eines Treueprogramms des Händlers o.ä. zur Verfügung gestellt werden, kann die Kundennummer zur Einlösung genutzt werden. Es wird dann im jeweiligen System vermerkt, dass der personalisierte Gutschein bereits genutzt wurde.

  • Barcode oder QR-Code:

    Besonders Coupons, die per App zur Verfügung gestellt werden, nutzen dieses System. Auf dem Display des Smartphones wird bei Einlösung des Coupons ein Barcode oder ein QR-Code angezeigt, der vom Kassensystem eingescannt werden kann. Voraussetzung ist allerdings, dass ein modernes Kassensystem installiert wurde, dass diese Codes vom Display eines Gerätes scannen kann. Da dies oft noch nicht der Fall ist, werden häufig auch Einlösecode und Barcode kombiniert zur Couponeinlösung angeboten.

Welche Vorteile bringt das Mobile Couponing mit sich?

Für den Kunden

Mobile Couponing könnte die Zukunft des Couponings sein. Die Coupons sind mit dem Smartphone überall dabei, man kann keinen Coupon Zuhause vergessen. Der Kunde profitiert von einer Kostenersparnis, da er keine Coupons ausdrucken muss, was gleichzeitig eine Zeitersparnis bedeutet. Zudem bedeutet Mobile Couponing einen einfacheren Zugang zu den Aktionen für den Kunden.

Für den Hersteller bzw. Handel

Der größte Vorteil für den Hersteller bzw. Handel ist die gute Personalisierbarkeit der mobilen Coupons. So kann das Coupon-Nutzungsverhalten durch die App analysiert werden, sodass der Kunde nur noch Coupons erhält, die für ihn interessant sind. Außerdem bieten mobile Coupons die Möglichkeit, die Geodaten einzubeziehen, d.h. dem Kunden können direkt Gutscheine angeboten werden, die er im Laden in seiner Nähe einlösen kann. Außerdem werden Druckkosten und Kosten für die Distribution gegenüber Offline Coupons eingespart. Ein positiver Nebeneffekt ist die Möglichkeit des einfachen Teilens mit Freunden über das Smartphone.

 

Welche Schwierigkeiten birgt das Mobile Couponing?

Für den Kunden

Zuerst benötigt der Kunden natürlich ein mobile Endgerät, also ein Smartphone oder ein Tablet. Hat er dieses nicht bleibt ihm der Zugang zu mobilen Coupons verwehrt. Außerdem muss der Kunde auch über das gewissen Know-How verfügen, um mit den mobilen Coupons umzugehen. Dabei ist allerdings auch der Hersteller gefragt: Die Nutzung sollte so einfach wie möglich gemacht werden.

Für den Hersteller bzw. Handel

Das Entwickeln von Apps kostet Zeit und Geld. Außerdem müssen dabei mehrere Betriebssysteme (Android, iOS und Windows) beachtet werden, um allen Kunden den Zugang zu ermöglichen. Dies kann sich mitunter schwierig gestalten.

Natürlich müssen auch die Kassensysteme auf die mobilen Coupons umgestellt werden. Dabei gibt es allerdings oft Probleme mit dem Einscannen von Barcodes vom Handydisplay. Das Nutzen von vielen mobilen Coupons ist außerdem ein Problem, da stets der nächste Coupon auf dem Handydisplay ausgewählt werden muss. Bisher gibt es nur wenige Lösungen, die es dem Kunden ermöglichen, mehrere Coupons auf einmal einzulösen.

 

Welchen Anklang finden mobile Coupons beim Kunden?

Trotz ihrer jungen Geschichte erfreuen sich mobile Coupons bereits großer Beliebtheit. Verschiedene Studien zeigen, dass die Erfahrungen mit mobilen Coupons zum Großteil positiv sind und dass mobile Coupons in Folge dessen immer häufiger eingesetzt werden. Am liebsten erhalten die Deutschen ihre Coupons laut statista.de übrigens über Coupon Plattformen, als E-Mail oder über Apps des Supermarktes.

Wie Verbraucher Coupons beziehen

Welche Zukunftsperspektiven gibt es für mobile Coupons?

Für die nahe Zukunft ist die Bestrebung vor allem aktuelle Probleme aus dem Weg zu räumen. So wird an der Nutzung von Geo-Tags zur standortbasierten Couponverteilung gearbeitet. Ebenso wird mittels NFC (Near Field Communication) versucht, Coupons vom Smartphone an das Kassensystem weiterzuleiten. So wird einerseits das Problem des Einscannes vom Handydisplay überwunden, anderesseits können so auch direkt mehrere Coupons ans System weitergegeben werden.

Quellen: