tolino shine – Mit dem eReader die Leichtigkeit des Lesens entdecken

Amazons Kindle eReader bekommt Konkurrenz: Der tolino shine bietet Paroli und ruft zur (Neu-)Entdeckung der Leichtigkeit des Lesens auf. Wir durften uns, dank Thalia, das neue Vorzeige-Gerät der größten deutschen Buchhändler genauer anschauen.

Allgemeines zum tolino shine:

Wie schon angesprochen, ist er der Vorzeige-eReader der deutschen Buchhändler. Als Entwickler waren der Club Bertelsmann, Thalia, Weltbild und die Telekom beteiligt. Mit diesem Gerät haben sie eine große Konkurrenz zum Kindle von Amazon geschaffen. Man kann den tolino shine für recht günstige 99,- € erwerben.

Die wichtigsten technischen Daten:

  • Beleuchtetes Display
  • Auflösung von 758 x 1024
  • Optischer Touchscreen
  • Unterstützt alle wichtigen Formate (ACSM, EPUP, PDF, TXT)
  • Gewicht: 187 Gramm
  • Akkulaufzeit mit maximaler Beleuchtung: ca. 39 Stunden
  • 2 GByte nutzbarer interner Speicher (über TelekomCloud auf 25 Gbyte erweiterbar)
  • Micro SDHC Speicherkarte / Micro-USB-Schnittstelle kann benutzt werden
  • WLAN

Grundsätzlich kann man alle gängigen Formate auf dem tolino shine lesen. Schwierig wird es mit eBooks, welche bei Amazon gekauft wurden. Diese werden nicht unterstützt. Über die drei größten deutschen Buchhändler und über die Telekom Cloud lassen sich aber einfach und schnell wunderbare Bücher finden.  Toll ist auch, dass man über den Telekom-Service Zugriff auf über 12.000 Hotspots in ganz Deutschland hat. So kann man auch unterwegs Bücher kaufen und lesen. Mit der langen Akkulaufzeit und der hohen Auflösung macht das dann auch richtig Spaß.

Was die Redaktion sagt:

Wie man auf den Bildern erkennen kann, hat sich unsere Redakteurin Elli mit dem tolino shine näher befasst. Wir haben uns zusammen den eReader angeschaut und ich habe euch kurz die Eindrücke der Redaktion zusammengefasst.

Die Verpackung:

Schon beim Anblick der Verpackung bekommt man einen guten Eindruck. Sie ist stabil und schützt das Gerät richtig gut. Nach dem Auspacken fällt auf, dass der Inhalt wunderbar geordnet ist. Hier merkt man die Einsteigerfreundlichkeit des eReaders. Ob Kurzanleitung, Garantiekarte oder die Kabelverpackung, man findet sich einfach zurecht und fühlt sich nicht mit englischen Anleitungen oder langen Garantieerklärungen überfordert.

Die Bedienung:

Ein Tastendruck und schon wird man vom tolino shine angelächelt. Das fanden wir sehr sympathisch. Auch die Menüführung ist übersichtlich gestaltet. Man findet schnell die vorinstallierten Bücher (auf unserem Testgerät: Die Verwandlung, Max und Moritz und Frau Bovary), kann sie ebenso leicht ansehen und mit dem Lesen beginnen. Im Menü des eReaders kommt man auch direkt auf den Shop. Zusammengefasst kann man sagen, dass die Bedienung echt einfach und sehr eingängig ist.

Kritik:

Im Prinzip passt bei diesem eReader alles, seine große Stärke spielt er beim Lesen im Sonnenlicht aus. Wäre da nur nicht die fehlende Funktion, sich Bilder in Farbe anzuschauen. Bebilderte Kinderbücher kann man seinen Kindern also nur in Schwarz/Weiß zeigen. Ebenso kann man keine Notizen zu bestimmten Textstellen machen und ein Wörterbuch wird auch vermisst. Da es sich hier aber prinzipiell um ein Gerät handelt, welches zum gemütlichen Lesen gedacht ist, können wir das verschmerzen. Schade ist es trotzdem!


Anfassen und gewinnen:

Für jene, die sich gerne selber ein Bild von diesem eReader machen möchten, bietet Thalia etwas besonderes an. Bis zum 10. Juni können sich Kunden in den Filialen bis ins kleinste Detail beraten lassen. Dazu gehört natürlich auch das ausführliche Testen des tolino shine. Parallel zu dieser Aktion bekommt man beim Kauf dieses eReaders auch noch drei E-Books im Onlineshop gratis.

Wir können dieser Aktion sogar noch etwas hinzufügen. Bei uns werden, in Kooperation mit Thalia.de, ab heute vier tolino shine verlost! Zum Teilnehmen müsst ihr lediglich auf unsere Gewinnspielseite gehen und alles ausfüllen. Mit etwas Glück seid ihr dann bald stolzer Besitzer eines tollen eReaders.

 Hier geht es zum Gewinnspiel

Da bleibt uns nur noch, euch viel Glück zu wünschen!

 620x100_Matthias_2

tolino shine – Mit dem eReader die Leichtigkeit des Lesens entdecken
4.6 (92%) 10 votes

5 Gedanken zu “tolino shine – Mit dem eReader die Leichtigkeit des Lesens entdecken

  • 8. Mai 2013 um 12:09
    Permalink

    Hmmm… Ich weiß ja nicht so recht, was ich allgemein von den eReadern halten soll. Ich liebe es einfach, das Papier in den Händen zu halten, Seite für Seite umzublättern und den Fortschritt zu sehen.
    Natürlich sehe ich auch die Vorteile an den Readern, aber ob mich das wirklich überzeugt weiß ich bisher noch nicht 😉
    Danke für die Review.

    Viele Grüße
    Stefan aka SpeedTutorial

    Antwort
    • 8. Mai 2013 um 12:14
      Permalink

      ich würde dir Empfehlen, dass du einfach mal bei einem Thalia vorbeischaust und den tolino in die Hand nimmst. Ich war vor dem Test auch eher skeptisch. Aber das ist schon toll und richtig Platzsparen auf dem Nachttisch 😀

      Grüße Matze

      PS: Tolles neues Blogdesign 😉

      Antwort
  • Pingback: Thalia eBook-Wochen: eBooks, Tolino Shine eReader und Wissen zu gewinnen | eBook-Fieber - eReader und Tablet-PCs

  • 2. September 2015 um 13:23
    Permalink

    Hallo, bin bei Thalia Kunde, habe einen Kobo Glo, möchte aber gerne einen Tolino gewinnen, der mich brennend interessiert, weil er mit Thalia verbunden ist.Wäre toll. danke

    Gruß Fischer

    Antwort

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *