Die coupons4u Herbstgeschichte

Lesen Sie heute eine kleine coupons4u Geschichte für graue Herbstabende:

Dichter Nebel zog durch die Häuserfronten der kleinen Stadt. Es war November und die Tage gingen schneller zur Neige. Lisa machte sich einen Tee und überlegte. Der Tee beruhigte ihre Nerven immer, wenn sie wieder einmal vom Chef zurecht gepfiffen wurde, weil die Rechnungen der Kunden noch nicht bezahlt waren. „Mein Gott, was kann ich denn dafür?“ Sie machte sich daran, die Angelegenheiten zu klären. „Wenn ich heute alles schneller erledige, kann ich noch rechtzeitig zum Shopping-Center.“ In spätestens einer Woche werden ihre neuen Mitbewohner bei ihr einziehen und die sollen sich schließlich wohl fühlen. Dafür ist noch eine Menge zu organisieren. Die geräumige Wohnung ist einfach noch nicht ausgelegt für das Leben zu dritt. „Und für mich können es auch mal wieder ein paar neue Stiefel sein. Die alten trage ich nun schon seit zwei Jahren.“ Große Vorfreude machte sich bei Lisa breit. Vor allem in der kalten Jahreszeit war sie das Leben ganz allein in der großen Wohnung leid. Ihren Traumprinzen hatte sie bis jetzt noch nicht gefunden, auch wenn sie bei ElitePartner, das sie 14 Tage kostenlos getestet hatte, schon ein paar nette Bekanntschaften gemacht hat. Sie stellte sich die gemeinsamen Spieleabende und die gemütlichen Stunden in trauter Runde vor dem Kamin mit den neuen Zimmergenossen vor. „Ein schöner Gedanke“, seufzte Lisa.
Endlich Feierabend. Sie verließ das Büro und machte sich auf den Weg ins Einkaufszentrum. Mh, hatte sie noch genug Geld auf dem Konto? In letzter Zeit hatte sie sich einige neue Sachen geleistet und dafür einiges an Geld ausgegeben. Mit ihrem Gehalt kam Lisa mehr schlecht als recht über die Runden, aber als sie neulich ihr neues Girokonto bei der comdirect Bank eröffnet hat, gab’s 75 Euro Startguthaben dazu, das konnte sie nun auf den Kopf stellen.
Die Ausbeute in der Shopping Galerie war enttäuschend. Nichts gefiel, geschweige denn gab es Einrichtungsgegenstände für ihre neuen Untermieter. Schlecht gelaunt fuhr Lisa nach Hause. Aber hatte nicht ihr guter Freund Tobi neulich berichtet, was er alles Neues bequem im Onlineshop von Tchibo gekauft hatte und dabei auch noch die Versandkosten geschenkt bekam? Hatte er da nicht auch bei Schecker.de bestellt und mit einem 5 € Gutschein für seinen Hund ein neues Halsband und Spielsachen gekauft?
Vergnügt setzte sie sich an ihren Rechner und begab sich auf ihre virtuelle Einkaufsreise ins Internet. Vielleicht gab es ja hier die Sachen, die ihr so vorgeschwebt hatten. „Wenn bei Tobi alles so gut funktioniert hat – warum dann nicht auch bei mir.“
Zunächst stöberte sie durch die Welt der Schuhe bei Neckermann und Quelle. Ihre Traumstiefel fand sie schließlich im Online Shop von s.Oliver und konnte dabei sogar noch 10 Prozent sparen. Aber weswegen war sie denn eigentlich auf Einkaufstour? Natürlich zum Einrichten der Wohnung für die neuen Mitbewohner! Lisa wurde, nachdem sie eine Weile recherchiert hatte, fündig. Sie kaufte zwei Bettchen, zwei Kuschelkissen, verschiedenes Spielzeug, Futternäpfe und einen Kratzbaum. Dafür gab’s 10% Rabatt für sie als Neukunde bei zooplus.de – dem Haustiershop im Internet. Knabbereien und Futternäpfe bestellte sie zudem versandkostenfrei bei Lucas Tierwelt, für den sie ebenfalls einen 10% Rabattgutschein gefunden hatte.
Nachdem alles geliefert wurde, konnte der Tag des Einzugs kommen. Alles war vorbereitet. Auf diesen Tag hatte sich Lisa schon so sehnlich gefreut. Sie fuhr ins Tierheim und hob Lenny und Friedrich vorsichtig in ihr neues Katzenkörbchen. Vor einem Monat hatte sie sich entschieden, die beiden kleinen Herbstkätzchen bei sich aufzunehmen. Sie schob den Korb ins Auto und fuhr heim, um den beiden ihr neues zu Hause zu zeigen.

Bewerte diesen Beitrag

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *