Gastbeitrag: SpeedTutorial – My Favorite Apps

 Heute habe ich eine sehr interessante Zusammenstellung an Handyapplikationen gefunden. Egal ob Apps für Verspielte, zum Unterhalten oder einfach nur Apps, welche mich mit meinen Freunden kostengünstig kommunizieren lassen.  Für alle Smartphoneverrückten wurde hier vom Blog speedtutorial.de etwas schönen aufgetischt!

„Hallo Speedys,

seit dem ich mein Smartphone habe, beschäftige ich mich liebend gern mit dem Thema Apps – Welche ist die beste?, Was kann man brauchen? und Was ist eher für die Tonne? Meine bisherigen Lieblinge unter den Apps möchte ich euch heute zeigen.

Nützliches

Zu den nützlichen Apps würde ich auf jeden Fall die Twitter-App zählen. Immer auf dem neusten Stand zu sein, auch wenn man länger nicht am PC sitzt, hat schon etwas für sich, was ich nach so kurzer Zeit schon nicht mehr missen möchte.

WhatsApp ist wohl jedem ein Begriff, deshalb möchte ich gar nicht weiter darauf eingehen.

Meine GMX-App ist mir förmlich ans Herz gewachsen, denn Emails unterwegs zu lesen und sie kurz aus dem Bus zu beantworten, bringt einen gewissen Komfort mit sich, den ich sehr schätze.

Eine der vorab schon installierten Apps, die ich mit am meisten nutze, ist die News & Wetter App, die mir auf einen Blick alle aktuellen Nachrichten liefert.

Für mich als überzeugter Amazon-Nutzer darf natürlich auch die Amazon-App nicht fehlen.

Die Bloglovin-App ist bei mir in Dauerbetrieb, wenn ich unterwegs bin. Meine liebsten Blogs zu lesen ist doch viel interessanter, als die teilweise öden Zeitschriften vom Kiosk.

Unterhaltsames

Ich bin zwar noch kein Profi in diesem Spiel, aber Temple Run lässt die Zeit doch schon schneller vergehen. Aber ehrlich gesagt, bin ich eine totale Niete in diesem Game.

Unblock Me habe ich von meiner kleinen Schwester gezeigt bekommen und bin seit dem dabei, ein Level nach dem anderen zu lösen. Eine gute Möglichkeit das Gehirn ein wenig in Bewegung zu versetzen.

Wer hätte was anderes erwartet – die Youtube-App darf natürlich nicht fehlen.

Eine App, die ich bisher leider noch nicht testen konnte, die ich aber trotzdem nicht zurückhalten möchte, ist Zombie Run. Sobald ich sie ausprobiert habe, werde ich nochmal kurz etwas dazu schreiben. Vielleicht ist es ja eine nette Möglichkeit die nächste Joggingrunde aufzupeppen.

Bad Piggies – auch diese Spiele-App hat meine kleine Schwester an mich weitergeleitet. Die App ist Sau-gut. Haha, entschuldigt diesen Wort-Witz.

Eine Empfehlung meine Facebook-Speedys war Dillo Hills, welches ich auch schon einige Abende lang gespielt habe.

Das Logo-Quiz zeigt einem erst, wie viel TV und Werbung man eigentlich konsumiert. Trotzdem ist es immer wieder ein Triumph, wenn man ein Logo erkennt.

Instagram, mein Heiliger Gral. No more Words. (Follow me on Instagram – @SpeedTutorial)“

Zum Originalbeitrag geht es hier.

 

Natürlich möchten wir es uns nicht nehmen lassen, hier drei sehr nützliche Shopping-Apps zu ergänzen:

COUPIES: Mit der COUPIES-App gibt dir dein Smartphone durch aktuelle Rabatt-Angebote für deine Stadt die günstigste Marschroute durch den Shop-Dschungel vor. Dort findest du gängige Rabatt-Gutscheine für alle Bereiche – von Gastronomie über Kosmetik, bis hin zum klassischen Shopping-Coupon. Einfach die App kostenlos herunterladen, Alter und Geschlecht angeben oder über Facebook-Connect anmelden und schon geht die Rabatt-Jagd los.

Otto: Ihr wollt nicht nur am heimischen PC die komplette Übersicht über eure Otto-Bestellung haben? Ihr wollt auch mal in der U-Bahn nach den neusten Klamotten eures Lieblings-Versandhauses stöbern? Dann ist diese App genau das richtige für euch! Damit habt ihr sowohl euren Bestellstatus im Griff, als auch den Zugriff auf das gesamte Otto-Sortiment. Um wirklich keine Aktion und keinen Rabatt zu verpassen, nutzt den Preisalarm. Dieser informiert über Preisnachlässe für Artikel, die auf eurem Wunschzettel stehen. Zusätzlich könnt ihr mit Hilfe des Code-Scanners Sonderangebote im Otto-Katalog entdecken. Aber auch mit dieser wunderbaren Applikation kommt ihr nicht um unsere Otto-Rabatte herum.

Ebay: Behaltet eure Auktionen auch auf dem Handy im Blick und durchsucht das riesige Angebot des Ebay-Marktplatzes. Sehr nützlich: Ihr könnt mit dem integrierten Barcode-Scanner Produkte im Handel erfassen und diese sofort mit den Ebay-Preisen vergleichen.

Bewerte diesen Beitrag

Ein Gedanke zu “Gastbeitrag: SpeedTutorial – My Favorite Apps

  • 9. November 2012 um 17:56
    Permalink

    Die Coupies App wurde auch gleich mal heruntergeladen 😉
    Sieht sehr interessant aus. Vielen Dank, dass ihr meinen Beitrag mit eingebunden habt.

    Viele Grüße
    Stefan aka SpeedTutorial

    Antwort

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *